Kommunität Imshausen
Logo

Aktuelles

Du sollst dich selbst unterbrechenZwischen
ZwischenWegschaffen und Vorplanen
Arbeiten und Konsumieren sollst du dich erinnern
soll Stille sein und Freudean diesen ersten Morgen
Zwischendeinen und aller Anfang
Aufräumen und Vorbereitenals die Sonne aufging
sollst du es in dir singen hörenohne Zweck
Gottes altes Liedund du
von den sechs Tagennicht berechnet wurdest
und dem einen, der anders ist in der Zeit
die niemandem gehört
außer dem Ewigen.

  Dorothee Sölle

Liebe Gäste,

"uns unterbrechen" - das wollen wir uns immer wieder mal zu Herzen nehmen und einüben. So hat auch unser Jahresprogramm 2019 Unterbrechungen, und wir planen in diesem Jahr Schritt für Schritt – es lohnt sich also, hin und wieder auf unserer Homepage nachzuschauen, was angeboten wird – oder nachzufragen, ob Sie Gast einfach an unserem alltäglichen Leben teilnehmen können. Wir freuen uns über alle, die kommen!
Ihre Kommunität Imshausen

Liebe Freundinnen, liebe Freunde!
Es kommen immer wieder verwunderte Nachfragen, wo denn unser Advents-Rundbrief bleibt - bitte haben Sie noch etwas Geduld, es wird diesmal eher ein Fastenzeit-Rundbrief.
Aber es geht uns gut und wir alle grüßen herzlich vom Tannenhof

Selbst denken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln. Bettina von Arnim

Jugend-Wochenende für 12-17jährige

Sich begegnen, miteinander spielen und feiern, singen und beten, arbeiten und kreativ sein, sich mit Fragen des Glaubens und Lebens auseinandersetzen.
Do. 30.05. (15.00 h) - So. 02.06.2019 (13.00 h)     90,00 €     ... mehr Informationen

Hier gibt es eine Einladung als pdf-Datei.

 

 

Neuigkeiten

Anfahrt zu uns

Die Anfahrt mit ÖPNV ist verändert. Hier gibt es den aktuellen Fahrplan der Linie 315. Haltestelle ist Bebra-Imshausen.

Man kann jetzt zu bestimmten Zeiten auch ein Anrufsammeltaxi bestellen, das sehr viel weniger als ein Taxi kostet - Abfahrzeiten des AST im aktuellen Busfahrplan.

 

 

Erfahrungen

Jugendwochenende im Mai 2018

Bei wunderbarem Wetter am Himmelfahrtswochenende haben sich 12 Jugendliche und 5 Teamer aus vielen Ecken Deutschlands für vier Tage in der Kommunität versammelt. Gemeinsam haben wir gebetet, gesungen, gearbeitet und uns mit dem Thema "Gerechtigkeit" beschäftigt. Gerechtigkeit ist ein großes Thema  ... weiter

Männerwochenende im November 2017

Lebenswanderung war das Thema dieses Männerwochenendes, zu dem fünf Freunde der Kommunität mit den Brüdern Georg und Ingo zusammenkamen. Kennzeichnend für mich war bei allen Gesprächen der vertrauensvolle Austausch über unsere Situationen als Mann, Vater, Sohn und Bruder. Trotz einer dankenswerten Offenheit aller Teilnehmer war es jedem Teilnehmer freigestellt, ob und wieweit er über eigene Gefühle sprach. Nach einer kleinen Andacht ... weiter

Besinnungstage mit Filmimpulsen Januar 2017

„Das Wichtigste, was ein Mensch hat, ist sein Wort. Das muss er halten." Das ist das Zentrale, was der geliebte Stiefvater an Liesel, die Hauptperson, weitergeben will und muss, als es in dem Spielfilm „Die Bücherdiebin“ zur Zeit des Nationalsozialismus wirklich um Leben oder Tod geht. Liesel versteht das gut, denn sie liebt Worte und Bücher.  ... weiter

Pilgerweg

17 zukünftige Pilgerinnen und Pilger treffen sich am Mittwochabend in Imshausen. Wir lernen uns und unsere Vorstellungen von unserer gemeinsamen Unternehmung ein wenig kennen und brechen am nächsten Morgen nach einer Eucharistiefeier gespannt auf. Wir kommen aus ganz unterschiedlichen Glaubenstraditionen, leben in ziemlich unterschiedlichen Lebensumständen, doch wir fühlen uns schon nach kurzer Zeit als Gemeinschaft.  ... weiter

Einkehrtage Ostern

In einer Gruppe von ca. 30 Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Konfessionen erlebten wir während der Karwoche auf vielfältige Art und Weise, wie die Passion, der Leidensweg von Jesus Christus, die Gegenwart durchwebt. Von unserer Ankunft am Kar-Mittwoch bis zum Ostersonntag kommunizierten wir durchgehend in der Stille, die so treffend in der Runde der TeilnehmerInnen als "Muttersprache Gottes" beschrieben wurde ( Hermann). Ein roter Faden von aktuellen geistigen Impulsen zog sich durch die gesamte Zeit. ... weiter

Flötenwochenende

Schon zum 5. Mal trafen wir uns in Imshausen, um gemeinsam zu flöten. Wir, das ist eine Gruppe von Frauen und Männern aus Nah und Fern, manche sind von Anfang an dabei, und immer kommen ein paar neue hinzu, zwischen 9 und 12 Spieler waren wir bisher. Am Freitagabend beginnen wir mit der Vesper der Kommunität, es gibt ein frohes Wiedersehen und wir flöten uns schon mal warm und wiederholen bekannte Stücke aus den vergangenen Jahren.   ... weiter

Ora et labora - Latein für Erntehelfer

"Und, was machst du im Urlaub? Fährst du weg?" "Ja, ich bin für eine Woche im Kloster und helfe bei der Ernte." "Ja, das ist ja auch mal was anderes." So ähnlich verliefen einige Gespräche vor meiner "Ora-et- labora"- Woche im September auf dem Tannenhof. Und in der Tat, das ist mal was anderes: anders, als zuhause auf dem Balkon sitzen, anders als Wandern im Harz, anders als ein Trip nach New York und anders als eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. ... weiter

Kommunität Imshausen © 2002-2019 - Impressum / Datenschutz