Kommunität Imshausen

Besinnungstage mit Filmimpulsen

Bericht über die Besinnungstage mit Filmimpulsen Januar 2011

Ich war gespannt auf den Film und auf die Thematik "Schule des Herzens", wie es im Programm angekündigt war. Und es wurde ein spannendes und sehr nachdenkliches Wochenende. Der Bibeltext aus Lukas 6: "Seid barmherzig, wie es auch Euer Vater ist. Richtet nicht, dann werdet auch ihr nicht gerichtet werden." (Verse 36 und 37) und "Warum siehst du den Splitter in deiner Schwester/deines Bruders Auge, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?" (Vers 41) führte uns schon direkt in das Zentrum des Wochenendes. Der Film war dann auch eine Überraschung: "Die zwölf Geschworenen" aus dem Jahr 1957, in Schwarz - Weiß, Hauptschauplatz ein kleiner stickiger Raum in einem Gerichtsgebäude. Und doch sehr packend und fesselnd durch die unterschiedlichen Charaktere der Geschworenen.

Die guten Impulse zum Nachdenken, das gute Gleichgewicht zwischen Zeit zum eigenen Nachdenken und Austausch untereinander, die Einbettung in durchgängiges Schweigen und die Tagzeitengebete bewährten sich wieder und halfen mir zu einer intensiven Erfahrung, aber auch zu vielen neuen Fragen, die ungeklärt in meinem Kopf geblieben sind.

Hat sich bei mir etwas gewandelt, wie sich bei etlichen der Geschworenen und vielleicht auch bei dem Angeklagten etwas gewandelt hat? Ich weiß es nicht, vielleicht brauche ich noch ein bisschen Zeit, bis aus der Vielstimmigkeit ein klares Urteil wird.

Wieder ein herzliches Dankeschön an Sonja Pschera, Hannah Schmidt und die Kommunität Imshausen!

Gerhard Hoffmann

Kommunität Imshausen © 2002-2018 - Impressum / Datenschutz